hi-shock game controller

In diesem Test möchte ich auf den Hi-Shock Black Widow Game Controller eingehen. Diesen Bluetooth Controller habe ich in Verbindung mit der VR Shark x4 getestet sowie einmal einzeln an meinem Computer. Der Black Widow Controller liegt gut in der Hand, er ist klein, aber nicht zu klein, so dass Knöpfe und Analog Sticks super verwendet werden können. Im Vergleich dazu ist der Controller der neuen Nintendo Switch viel kleiner und schwerer zu bedienen.

Der Hi-Shock Black Widow Controller ist wie der Name schon sagt in einem matten schwarz gehalten. In der Mitte findet man das Hi-Shock Logo auf gelbem Hintergrund. Der Controller besitzt insgesamt 11 Tasten. Davon sind drei Tasten zum Anschalten und Verbinden, vier Tasten auf der Vorderseite sowie vier Schultertasten vorhanden. Steuern kann man die Spiele entweder mit dem altbekannten Steuerkreuz oder mit den zwei "Analog Sticks". Wobei hier gesagt werden muss, dass diese Analog Sticks anders sind, als zum Beispiel bei einer Playstation oder einer Xbox. Das ganze kann ich euch besser in dem Video weiter unten erklären.

Hi-Shock Gamecontroller

hi-shock dual cases

Die Preise für dieses Gamecontrollers unterscheiden sich zwischen Amazon und Ebay nur sehr gering. Den günstigen Preis bekommst du natürlich bei Hi-Shock direkt. Dort ist dieses Gamepad in der Regel bis zu 10% günstiger, außerdem bekommst du im Online Shop von Hi-Shock auch kompetente Beratung und einen ausgezeichneten Service.

Hi-Shock "Black Widow" Gamecontroller Test

In meinem Test zu dem Gamepad von Hi-Shock möchte ich auf folgende Punkte eingehen. Getestet habe ich dieses Gamepad mit meinem Samsung S6 und dem Spiel Sinister Edge. Des weiteren habe ich das Gamepad mit meinem PC verbunden und Super Mario 64 mit einem Nintendo 64 Emulator ausgetestet.

- Qualität
- Aussehen / Design
- Funktionalität
- Spielerlebnis
- Zubehör

Hi-SHOCK "Black Widow" Test- QUALITÄT

Die Qualität dieses Gamepads its wirklich einwandfrei. Alle Tasten lassen sich leicht drücken und reagieren auch sofort auf dem Handy oder PC. Das Steuerkreuz und die Analog Sticks wirken nicht schwammig, wobei die Bedienung der Analog Sticks am Anfang ein wenig gewöhnungsbedürftig sind. Aufgeladen wird der Black Widow von oben mit einem Mini-USB Kabel. Dieses lässt sich leicht einstecken, fällst nicht raus und wackelt nicht. Das Aufladen funktioniert schnell und reibungslos. Unten in der Mitte ist eine LED angebracht die einem den Ladezustand des Akkus anzeigt, sehr hilfreich meiner Meinung nach.

Hi-SHOCK "Black Widow" Test -AUSSEHEN / DESIGN

In matt schwarz gehalten wirkt dieses Gamepad sehr simpel aber doch edel. Die einzigen Farbakzente die sich abzeichnen sind der gelbe "Homebutton" in der Mitte sowie die vier Actionstasten (scharz / gelb) auf der Vorderseite. Auf der Rückseite ist eine Aussparung, in der man bequem seine Mittelfinger legen kann und den Controller dadurch sehr gut festhalten kann.

Hi-SHOCK "Black Widow" Test - FUNKTIONALITÄT & SPIELERLEBNIS

Wie schon oben erwähnt habe ich das Hi-Shock "Black Widow" Gamepad mit meinem Samsung S6 getestet. Gespielt habe ich das VR Spiel Sinister Edge, sowie Mario Kart 64 über einen Nintedo N64 Emulator am Computer.

Das Gamepad lässt sich mit meinem Smartphone schnell und einfach über Bluetooth verbinden. Man aktiviert einfach die Bluetooth Funktion am Handy und such nach Geräten. Dann wird der Black Widow sofort erkannt. Ich habe dann das Spiel Sinister Edge gestartet, dort musste nur das Gamepad aktiviert werden und schon ging der Spaß los. Die Art wie das Gamepad gesteuert wird (Controllemodus) kann per drücken, 2 Sekunden lang, des Homebuttons verändert werden. Alternativ kann man auch die Y-Taste und den Homebutton gleichzeitig drücken. Das kommt dann aber auf die entsprechenden Spiele darauf an. Einfach das Gamepad verbinden, Spiel starten und schauen ob die Steuerung passt oder nicht. Falls Sie nicht passt, einfach mal in den verschiedenen Controllmodi switchen bis es passt. Genauer erklärt ist das ganze auch in der deutschen Bedienungsanleitung.

Das Spiel Sinister Edge sowie Mario 64 ließen sich problemlos steuern. Der Controller reagiert ohne Zeitverzögerung und der Akku hält für viele Stunden.

ACHTUNG!

Bei iOS Geräten / iPhones st nur ein begrenzter Funktionsumfang gegeben. Nicht alle Apps bei iTunes sind auf die Bluetooth Protokolle abgestimmt. 

Wenn du das Gamepad mit dem PC benutzen möchtest, muss dein PC oder Laptop über eine Bluetooth Verbindung verfügen oder du benötigst einen Bluetooth Dongle um eine Verbindung herzustellen.

Technische Daten:

Betriebssystem: Android / PC / iOS
Akku: Li-Batterie

Hi-SHOCK "Black Widow" Test - ZUBEHÖR

Ein sehr nützliches Zubehör was bei der Black Widow dabei ist, ist ein Ständer für Smartphones oder auch Tablets. Man kann das Tablet einfach einklemmen und aufstellen und dann bequem am Gamepad zocken.

Lieferumfang:

1 x Gamepad

1x Ständer

1x Aufbewahrungsbox

1x USB Ladekabel

1x ausführliche Anleitung

Warum ich die Hi-Shock "Black Widow" bevorzuge:

(+) einwandfreie Qualität und Verarbeitung
(+) sehr gutes Preis/-Leistungs Verhältnis
(+) schnelle Reaktionszeit und einfaches Handlich
(+) Kompatibel mit fast allen Smartphones sowie mit dem PC (benötigt Bluetooth Verbindung / Dongle
(+) Schlichtes, aber elegantes Design

Kundenrezensionen des Black Widow Gamepads:

Auf Amazon hat dieses Gamepad eine Bewertung von 4 Sternen. Die Kunden sind durchgehend von den Funktionen begeistert. Ein Alternatives Gamepad für ein Smartphone ist in der Regel deutlich teurer, es gibt natürlich auch günstigere Gamepads für Android oder iOS, diese haben aber sehr oft eine viel schlechtere Bewertung.

Fazit zu meinem Test des Hi-Shock Black Widow Gamepads

Ich bin von der Black Widow überzeugt. Ein schönes kleines Gamepad, lässt sich schnell und Problemlos mit meinem Samsung S6 verbinden. Spielen am Handy sowie am PC waren überhaupt kein Problem. Wer extra ein Gamepad für sein Smartphone sucht, dem kann ich dieses Modell sehr empfehlen. Wer dieses Gamepad jedoch ausschließlich für den Computer nutzen möchte, der sollte lieber zu einem anderem Gamepad greifen, da gibt es Modelle die direkt für die Verwendung für den PC hergestellt worden sind.

Comments

  1. Sehr ausführlicher Bericht mit schönem Lesefluss, vielen dank dafür. Ich suchte für meine Samsung Gear VR das passende Bluetooth Gamepad und fand ihren Blog durch einen Forumeintrag.

    Werde ihn gleich bei amazon bestellen. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*